Preis für Pastorale Innovationen 2019

Preis für Pastorale Innovationen 2019

Das Bistum Fulda unterstützt Ihr Engagement für innovative pastorale Wege

Preis für pastorale Innovation 2019

Der Preis

Teilnahme

Teilnehmen können alle Projekte und Projektvorhaben aus dem Bistum Fulda, die gewohnte Wege hinter sich lassen, Kirchenpräsenz im neuen Umfeld probieren, Zielgruppen jenseits der aktiven Gemeinde in den Blick nehmen und Wege suchen, wie Jesus Christus heute als lebendig und relevant erfahren werden kann.


Der Preis richtet sich an haupt- und ehrenamtlich getragene Teams aus Gemeinden, Verbänden, Organisationen und Gruppen im Bistum Fulda.


Die Bewerbungsfrist ist bis zum 20. August 2019.  


Preisgeld

Das Preisgeld soll zweckgebunden verwendet werden:


• für diese oder weiterführende Projekte, oder
• für flankierende Maßnahmen innovativer Weiterentwicklung wie z.B. Innovationsbegleitung, Designentwicklung, Coaching, Fortbildung von ehrenamtlich Mitarbeitenden u.a.


Die Entscheidung erfolgt durch eine Jury.
Die Projekte können sich selbst bewerben oder vorgeschlagen werden.


Für die prämierten Projekte ist insgesamt ein Preisgeld von 10.000 Euro vorgesehen.  

 
Preis für pastorale Innovation 2019

Die Bewerbung

Jetzt bewerben!

Bewerbungen sollten folgendermaßen aufgebaut sein:

 
• Titel des Projektes
• Projektträger (Pfarrei / Organisation / Gruppe, Ort)
• Eine Kurzbeschreibung des Projektes (5 Zeilen)
• Eine ausführliche Beschreibung des Projekts oder Vorhabens und der Rahmen-Situation (ca. 1 DIN-A4-Seite)
• Das Warum – der innovative Gedanke (5 Zeilen)
• Kontaktdaten (Ansprechpartner, Straße, Hausnr., PLZ, Ort, Tel., Mobil, E-Mail, Homepage)
• ggf. eine Auswahl weiterer Materialien wie z.B. Fotos, Videos, elektronische Publikation


Bewerbungen an

Bewerbungen bis zum 20. August 2019 per E-Mail oder Post an:


Referat für pastorale Innovation
Abteilung Seelsorge

Bischöfliches Generalvikariat Fulda
Paulustor 5, 36037 Fulda


 

Die Jury

Daniel Rempe

Daniel Rempe, Referent für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche von Westfalen, ehrenamtlich engagiert in der e/motion- Gemeinde Essen, begeistert von Erfahrungen mit fresh X


 
Dr. Markus-Liborius Hermann

Dr. Markus-Liborius Hermann, Referent für Evangelisierung, Verkündigung und Katechese in der Katholischen Arbeitsstelle für missionarische Pastoral (KAMP) der Bischofskonferenz

 
Eva Rudolf

Eva Rudolf, Rundfunkredakteurin im Bistum Fulda und leidenschaftliche Anwältin für innovative, adressatenorientierte Formen von Kirche



 
Ordinariatsrat Pfr. Thomas Renze

Ordinariatsrat Pfr. Thomas Renze, Seelsorgeamtsleiter im Bistum Fulda, Mitglied der Steuerungsgruppe des Bistumsprozesses 2030



 
 
 
Preis für pastorale Innovation 2019

Tag für Pastorale Innovation 2019

26.10.2019

Der Tag

Das Bistum Fulda lädt zu einem inspirierenden Tag ein, der den Gedanken stark macht, dass aus der Umbruchssituation von Kirche und Gesellschaft neue Chancen für das Evangelium entstehen.

Der Tag möchte
• motivieren und ermutigen, neue Wege einzuschlagen
• mit konkreten Ideen und praktischem Handwerkszeug ausrüsten
• Ideenentwickler/innen im Bistum Fulda miteinander in Austausch bringen
• die Vision einer leidenschaftlichen Kirche stärken, die -vom Geist Gottes bewegt- hinausgeht


Mit vielen innovativen Gästen, die Lust auf Neues machen
Mit unserem neuen Bischof Dr. Michael Gerber
Mit Preisverleihung des Bistumspreises für pastorale Innovationen


9.30-16.30 Uhr in Fulda
weitere Infos zum Tag folgen ab April

Anmeldung

Sie können sich per E-Mail, per Post oder direkt online anmelden.

Der Tag richtet sich an haupt- und ehrenamtlich Aktive im Bistum Fulda, die Lust auf neue Wege haben. Sie können an dem Tag einzeln oder in Gemeinschaft teilnehmen. Mit mehreren Personen aus der gleichen Gemeinde, Gruppe oder Organisation profitiert man natürlich mehr davon.

Der Tagesbeitrag ist 15 Euro. PreisträgerInnen sind kostenfrei dabei.

Anmeldungen per Post oder per E-Mail an:
Referat für pastorale Innovation
Abteilung Seelsorge
Bischöfliches Generalvikariat Fulda
Paulustor 5, 36037 Fulda


 

Anmeldung online


 
 
 

Sie können am Tag für Pastorale Innovation zwei Experten-Panels besuchen. Bitte kreuzen Sie zwei der angegebenen Panels an:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.
 

Referat für pastorale Innovation


Abteilung Seelsorge

Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Telefon: 0661-87 427

Telefax: 0661-87 424


Preis für pastorale Innovation 2019

Was ist Pastorale Innovation?

Pastorale Innovation …

• sucht neue Wege und Formen, in denen Jesus Christus heute als lebendig und relevant erfahren werden kann.


• nimmt die innovative Kraft des Evangeliums auf und setzt es zu aktuellen, heutigen Kontexten in Bezug.


 

• nimmt Adressaten und neue Zielgruppen jenseits der aktiven Gemeindemitglieder in den Blick.


• sucht Menschen dort auf, wo sie sind, verkürzt Distanzen und baut neue Beziehungen und Anknüpfungspunkte auf.

 

• ist an dem orientiert, was Menschen bewegt und richtet sich am jeweiligen Lebens- und Sozialraum aus. 


• sucht die Zusammenarbeit mit Gruppen und Organisationen aus Kultur und Gesellschaft.


 

• setzt das Handeln Getaufter gemäß ihrer eigenen persönlichen Sendung frei und bezieht viele mit ein.


• lässt ein kreatives und experimentierfreudiges Klima entstehen, in dem Menschen sich in ihren Ideen und Gaben gefördert wissen.

 
 

Kontakt


Referat für pastorale Innovation


Abteilung Seelsorge

Simone Twents

Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Telefon: 0661-87 427

Telefax: 0661-87 424



Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda