Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

Katholikenrat im Bistum Fulda

Aktuelle Meldungen

  • Veränderte deutsche Sicherheitspolitik

    Unterschiedliche ethische Diskussionen wurden auf der Vollversammlung des Katholikenrates am Samstag, 15. Oktober diskutiert. Die Frage, wie man sich als Christ zu der Grausamkeit und dem vielfachen Sterben des Ukrainekrieges verhalten kann, war Thema des Dialogs mit Prof. i. R. Dr. Heinz-Günther Stobbe aus Münster, der sagte: „Die Ukraine hat ein Recht, sich selbst zu verteidigen. Die UN-Charta gibt uns das Recht, der Ukraine zu helfen. Die Ukraine verteidigt nicht nur ihre eigene territoriale Integrität, sondern auch ihre Freiheit. Dieses elementare Recht sind wir verpflichtet zu schützen. So begründet sich auch die veränderte deutsche Sicherheitspolitik.“

  • Herbst-Vollversammlung des Katholikenrates am 14./15. Oktober 2022

    Die Herbst-Vollversammlung des Katholikenrates steht am 14./15. Oktober 2022 unter dem Thema: „Zeitenwende der deutschen Sicherheitspolitik“. Referenten am Samstagmorgen sind Dr. Marian Luschnat, Schackau, Prof. i.R. Dr. Heinz-Günther Stobbe, Münster, und Prof. Dr. Egon Spiegel, Vechta.

  • 18. Ökumenische Wallfahrt zum Gebetsort für die Einheit der Christen im unterfränkischen Retzbach

    Seit 18 Jahren beten evangelische und katholische Christen für die Einheit des Christentums im unterfränkischen Wallfahrtsort „Maria im Grünen Tal“, Retzbach. Am vergangenen Samstag war die Pilgergruppe per Bus und zu Fuß unterwegs.

  • Vierte Synodalversammlung des Synodalen Weges am vergangenen Wochenende mit wichtigen Beschlüssen zu Handlungstexten

    Am Wochenende hat der Synodale Weg in Frankfurt getagt. Die nun mittlerweile vierte Synodalversammlung setzt sich aus Bischöfen, Weihbischöfen, berufenen Mitgliedern und Fachleuten sowie aus Vertreterinnen und Vertretern des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) zusammen. In Frankfurt kamen 215 Personen zur Fortsetzung des 2020 begonnenen Synodalen Weges zusammen.

  • Vollversammlung der katholischen Laien

    An der vor Beginn des Katholikentages in Stuttgart stattgefundenen Vollversammlung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, nahmen für den Katholikenrat im Bistum Fulda Bettina Faber-Ruffing und Marcus Leitschuh teil.

  • Bischof Dr. Michael Gerber am Bistumsstand Fulda

    Das 'kirchliche Ehrenamt' stand im Mittelpunkt des Gesprächs am vergangenen Freitag am Stand des Bistums Fulda mit Bischof Dr. Gerber. Fuldaer Katholikentagsbesucher aus katholischen Verbänden, kirchlichen Räten, freiwillig Engagierten aus dem Besuchsdienst, Citypastoral und Pilgerbegleitung nahmen am Gespräch teil.

  • Herzliche Einladung zum Katholikentag

    Gottesdienste, Diskussionen, Workshops, Mitmachangebote – insgesamt 1500 Programmpunkte erwarten die Besucherinnen und Besucher des 102. Deutschen Katholikentags in Stuttgart.

  • „Wohin steuert die Kirche“ - Bindungsfähigkeit und Leistungsfähigkeit herkömmlicher Pfarreien stößt an Grenzen

    Zu dem Thema „Wohin steuert die Kirche“ tagte am Samstagvormittag die Vollversammlung des Fuldaer Katholikenrates auf ihrer Frühjahrs-Vollversammlung. Wegen der derzeitigen Pandemiesituation fand die Veranstaltung hybrid statt.

  • Katholikenrat positioniert sich zu kirchlichem Arbeitsrecht und Klimaneutralität des Bistums

    Mit verschiedenen Beschlüssen hat sich die Vollversammlung des Fuldaer Katholikenrates in die innerkirchliche Diskussion um LGBTIQ+ Personen und um ein verstärktes Klimaschutzengagement des Bistums Fulda eingeschaltet.

  • „Zwischenbilanz beim Synodalen Weg“

    Wo steht der „Synodale Weg“ der katholischen Kirche in Deutschland? Marcus Leitschuh (Kassel), einer der Synodalen aus dem Bistum Fulda, berichtet bei einem Online-Diskussionsabend über die Entwicklungen seit dem Advent 2019, von der 3. Synodalversammlung im Februar 2022, den ersten Beschlüssen, offenen Fragen und weiteren Schritten bis zum neuen Ende im Frühjahr 2023.

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda